Schoko Porridge, vegan und palmölfrei

Unglaublich, aber wahr, nach langer Suche fand ich nun endlich eine Schokoladencreme, die vegan und palmölfrei ist und auch noch schmeckt. Bzw. man brachte einen auf den Markt. Eine Kokoscreme mit Kakau Geschmack bzw. Vanille Geschmack.

SAMSUNG CSC

Ich probierte gleich Beide, sowohl auf dem Brot, als auch im Porrdige, was mich auf mein neues Lieblingsfrühstück brachte. Das Schokoladen Porridge.

Der Vorteil dieses Rezepts ist unter anderem; es ist schnell, einfach und man kann es mit Toppings gestalten wie man möchte. Gerade auch wenn Besuch kommt ist es schnell gemacht und schmeckt eigentlich jedem. Hier stell ich euch nun meine liebste Version vor.

Zutaten:

•1 Tasse Haferflocken

•1,5 Tassen Wasser

•einen Schluck pflanzliche Milch (Mandel zum Beispiel)

•2 EL. vegane, palmölfreie Kokos-Kakau Creme (gibts bei dm Österreich)

•eine Prise Zimt und eine Prise Salz

•1 EL Agavendicksaft

•TK Beeren (Heidelbeeren, Himbeern ect. )

•Kokosflocken

•eine Handvoll Granola

SAMSUNG CSC

Zuerst einen kleinen Topf auf dem Herd erwärmen, dann die Haferflocken, das Wasser und die Milch in den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Dann nach und nach die weiteren Zutaten in das Porridge geben, alles außer die Beeren, die Kokosflocken und das Granola. Bei der Kakau-Creme ist zu beachten, dass diese fest eingerührt werden muss, damit sie auch richtig zergehen kann und das gesamte Porridge schokoladig wird.

Dann das Porridge in Schüsseln füllen und mit den Beeren, den Kokosflocken und etwas Granole anrichten.

Enjoy! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s