Berlin-Lokaltipps

Müsste ich mich für eine Großstadt entscheiden, in der ich gerne leben möchte, wäre Berlin bestimmt unter den Top drei. Des Öfteren zieht es mich in die wunderbare und Street-Art-bemalte Stadt. Um ein paar Tage abschalten zu können, flogen eine Freundin und ich relativ spontan ins schöne Berlin.

Ein richtig guter Gaumen hatten wir dieses mal bei der Auswahl der Restaurants. Deshalb ein paar Lokaltipps für euch. Eines muss noch dazu gesagt werden, ich spreche im folgenden Beitrag mehr mit Bildern als mit Worten.

Unser erster Halt, ziemlich gleich nachdem wir ankamen, war

Superfoods & Organic Liquids

SAMSUNG CSC

Der kleine, feine Laden mit Selbstbedienung hat eine große Auswahl an Salaten, Bowls, gesunde Smoothies, Kaffee und vieles mehr.

Im Nachhinein fiel uns auf, dass es eine Restaurantkette ist. Uns verzauberten sie vor allem mit den hausgemachten Salatdressings und das im gratis Leitungswasser feine Minze rumschwimmt.

SAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Laut meiner Analyse ist alles vegan im Superfoods & Organic Liquid.

SAMSUNG CSC

Unser erstes Frühstückslokal war, wie es DAS Foto schon sagt, das Beste. Nicht weil das Foto so toll ist, sondern weil ich nur ein Foto schoss, da ich von dem ausgezeichneten Kaffee, den Bagels und einem ausgezeichneten Granola abgelenkt war. Tja, kann passieren.

What do you fancy love empfehle ich wirklich jedem Berlinbesucher. Ein schön eingerichtetes, etwas verstecktes kleines Lokal, indem jede Menge los ist und das Personal stehts gut gelaunt ist.

SAMSUNG CSC

 

SAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Das Highlight und da spreche ich glaube für uns Beide, war ohne Zweifel

Peter Pane Berlin.

SAMSUNG CSC

Dieser Burgerladen warf mich aus den Socken. Wir reservierten online vor, was ohne Probleme funktionierte. Das Personal gab uns einen super Tisch und wir wurden sehr nett bedient. Die Auswahl an Fleischburgern, Vegetarischen Burgern und Veganen Burgern ist genau richtig. Nicht zu groß – nicht zu klein und sehr verständlich zu lesen.

Bei den Getränken gab es Happy Hour für Cocktails, muss ich noch mehr sagen?

SAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Als wir uns dann beide für Veggie Burger entschieden haben, nahm die eine Pommes und die andere Salat als Beilage, um zu teilen. Was eine gute Idee war, denn sowohl Pommes als auch der Salat schmeckten grandios. Die Burger waren ausgezeichnet.

Mein Burgerpattie bestand aus Olive und Tomaten, das Brot war Mehrkorn und ich hatte Mozzarella dazu, getrocknete Tomaten, Salat, Rucola und eine Tomatenscheibe. Meine Freundin nahm ein Süßkartoffelpattie mit Vogerlsalat, Tomaten (die ich ihr immer wegessen muss hihi), Gurke, Salat und Bergkäse. Ja, es war der Hammer!

SAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Unser letztes Frühstückslokal war das Spreegold Berlin

20180112_102206_edited

Dieses tolle Avocado Brot nahm meine Freundin, ich hatte leider nicht so ein Händchen. Ich war etwas enttäuscht weil es nichts veganes gab und entschied mich dann zu schnell für etwas, von dem ich dann doch nicht so begeistert war. Aber selber Schuld oder :p.

Es schmeckte gut, Preis-Leistung ist etwas übertrieben aber sie kochen wirklich fein und das Lokal gibt es öfters in Berlin und ist eigentlich immer gut zu erreichen.

20180112_102201_edited

 

Ich möchte meiner Freundin noch für die tolle Zeit danken, ist mir jedesmal eine Ehre mit dir auf Reisen zu gehen.

Die aufgelisteten Restaurants findet ihr hier:

https://www.spreegold.com/

http://www.peterpane.de/restaurants/berlin-friedrichstrasse/

http://www.superfoodsberlin.com/

http://whatdoyoufancylove.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: