Himbeer Hefegebäck, vegan

Da dachte ich mir, mach einen tollen Brunch, mit der Freundin, und backe viele wunderbare Sachen, mach frisches Porridge, vielleicht ein paar Pancakes, etwas Pikantes dazu und ein Glas Prosecco. Falsch gedacht. Aus Gründen – wegen Gestern-  (jaja mhm das darf sich jetzt jeder selbst zusammenreimen) wurden unser Brunch Pläne gecancelt. Wir backten spontan am Mittag, tranken Sekt am Nachmittag und verbrachten eine tolle Zeit an einem strahlenden Herbsttag. Gebruncht wurde bis Heute nicht.

Was unsere Laune schnell auf die Touren brachte, war meine Himbeer Hefegebäck Kreation. Die Mischung aus Brot und Kuchen ist spannend und lässt sich gut als Frühstück oder Nachmittags Nascherei eignen.

SAMSUNG CSC

Ihr braucht dafür:

  • Würfel Hefe
  • 650g Dinkelmehl
  • 50g Margarine (vegan)
  • 110g Rohrzucker
  • 1TL Salz
  • 500g Himbeern
  • 25g Kristallzucker
  • 60g Mandelblätter

Ich möchte nun noch auf etwas ganz wichtiges aufmerksam machen. Mir ist es extrem wichtig, dass ich kein Palmöl verwende. Näheres könnt ihr hier in meinem Beitrag über Veganismus und Palmöl lesen. Also wenn ihr keine Vollblut Veganer seid, (bin ich auch nicht) und nicht die Möglichkeit habt, eine Margarine zu kaufen, die ohne Palmöl erzeugt wurde, dann nehmt normale Butter. Das soll selbstverständlich nur ein Tipp sein. Das Rezept gelingt genauso gut und am Geschmack verändert sich auch nichts.

SAMSUNG CSC

Für den Teig nehmt ihr etwa 400 ml lauwarmes Wasser und bröselt die Hefe hinein. Dies lässt ihr nun 10 Minuten stehen. In der Zwischenzeit das Dinkelmehl, die Margarine, den Rohrzucker und das Salz in einer Schüssel verkneten. Die Hefe-Wasser Mischung dazu geben und einen geschmeidigen Teig erstellen. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.

SAMSUNG CSC

Für die Himbeer Masse werden Himbeeren und der Kristallzucker in einem Topf kurz erwärmt und für 2 Minuten aufgekocht. Nehmt den Topf dann vom Herd und hebt die Mandelblätter vorsichtig unter.

Den Backofen auf 200 grad vorheizen.

Nachdem der Teig fertig ruhte, nochmals alles durchkneten und nach Lust und Laune zu einem Kreisförmigen Brot, einem Zopf, einer Blume oder was auch immer, formen. Je nach Formart, könnt ihr des Teig in 2 oder 3 Teile teilen und die Himbeer Masse schichtweise auf den Teig streichen.

Die Hefe Kreation ca.40 Minuten backen. Dann genießen! 🙂

Enjoy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: