Bananenbrot

Das gute alte Bananen Brot.

Als ich mich zum ersten mal mit einem Bananen Brot versuche, war ich glaub 10 Jahre alt, oder so. Damals backte ich regelmäßig mit meinem Dad. Das war sozusagen unsere gemeinsame Leidenschaft. Obwohl, im Nachhinein betrachtet tat er sich die Arbeit bestimmt nur an um mir eine Freude zu bereiten, denn abwaschen musste immer er :-P.

Meistens wurden es dann einfache Marmor Gugelhüpfe (ich weiß nicht ob die Mehrzahl von Gugelhupf wirklich Hüpfe ist, aber, es klingt witzig), Schoko Torten und in der Anfangsphase waren es Dr. Oetker Schoko Muffins. Shame on me. Zu meiner Verteidigung, ich wirklich noch klein. Als ich dann älter wurde, zauberten wir sogar Hefe Zöpfe mit dem Rezept meiner Großmutter. Mhmm, wie ich ihren Zopf liebte! Bis Heute bin ich mit keinem meiner selbstgebacken Zöpfe zufrieden, ihre waren immer einen Tick besser.

Dennoch, Bananen Brot war immer schon toll. Ich versuchte vor Jahren immer eines mit einem Rezept aus einem Buch, es war gut, sehr gut sogar, aber irgendwas fehlte. Immer dachte ich mir, da geht noch mehr.

Tatsache, nach Selbstversuchen und vielen Probeläufen kam ich dann auf dieses tolle Rezept. Das Beste daran, es geht schnell! Es backt zwar eine Stunde, aber die Zubereitung ist ein Klacks. Da es bei den meisten schnell gehen muss, da beschließe ich mich selbst mit ein, ist es ideal.

Bananen Brot ist ein perfektes Mitbringsel für eine Frühstücks-Brunch Einladung, oder als Snack für zwischendurch. Ich persönlich genieße es gerne mit Cream-Cheese, selbstgemachter Marmelade und einer Tasse schwarzem Kaffee. Traumhaft.

IMG_20170601_082257_382

Zutaten:

275 g Mehl (Weizen, Dinkel total egal)

3 reife Bananen

2 Eier

100g Butter (plus etwas um die Form einzufetten)

50g Sonnenblumenkerne

50g Dinkelflocken (es gehen auch Haferflocken)

eine Prise Salz

eine Kastenform

Toppings: Firschkäse Glasur, getrocknete Bananenscheiben usw.

Vorerst ein wichtiger Tipp, seht zu das all eure Zutaten die gleiche Temperatur haben. Sprich, nehmt die Butter und die Eier eine Zeit lang aus dem Kühlschrank, Zimmertemperatur ist immer gut.

Butter weich werden lassen, mit den 2 Eiern schaumig rühren. Die 2 Bananen zerdrücken und unterheben.

Mehl und Salz dazu geben, falls notwendig, Mehl mit einem Sieb in die Rührschüssel geben. Alles gut mixen.

Die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmals gut mixen. Eine Kastenform mit etwas Butter einfetten, den Teig darin verteilen und ca 1h 15min backen. Stäbchenprobe machen.

Mit Cream Cheese, Marmelade oder anderen Leckerein genießen. Das Brot schmeckt auch warm ausgezeichnet.

Viel Spaß beim nach backen.

©oceantreelover.blog

4 Kommentare zu „Bananenbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s